Über uns

Mit der Idee, Sport und Jugendsozialarbeit zu verbinden, ruft die Sportjugend Berlin Anfang der 1990er Jahre erste Initiativen ins Leben. 1996 werden diese vom VSJ e.V. übernommen, bis sie 2009 von der GSJ gGmbH fortgeführt und weiterentwickelt werden.

Das Freizeitsport-Team ist als mobiles Team in ganz Berlin unterwegs, um sportorientierte Jugendsozialarbeit anzubieten und Begegnungen in Bewegung zu schaffen.

Unsere Programme werden aus Mitteln der Berliner Senatsjugendverwaltung gefördert und richten sich an strukturell benachteiligte junge Menschen.

Unser Team besteht aus drei Hauptamtlichen und einer freiwilligendienstleistenden Person.