Unsere Angebote bilden eine Schnittstelle zwischen Sport und sozialer Arbeit und leben vom Austausch und von der Interaktion mit der Zielgruppe.

Die aktuelle Situation schränkt unsere Arbeit ein, doch gerade jetzt brauchen viele Heranwachsende unsere Unterstützung.

Auf neuen, angepassten Wegen versuchen wir deshalb, auch weiterhin Kinder und Jugendliche zu erreichen und zu bewegen.

COVID-19

#meinesportkiste

Mit der Sporthelfer*innen-Ausbildung und der Sportkiste hat das Freizeitsport-Team bereits viel Erfahrung mit sportlichem Empowerment.

In der Krisensituation soll nun #meinesportkiste zum ganz eigenen, persönlichen Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche werden. Mit einfachen Spiel- und Sportmaterialien und entsprechenden Anleitungen ausgestattet, wird die kleine Kiste über die verschiedenen Projekte der GSJ verteilt.

Über den Instagram-Account des Freizeitsport-Teams oder per postalischem Newsletter, der über einen frankierten Rückumschlag angefordert werden kann, gibt es regelmäßig neue Spielideen.

 

Discord

Über Discord kommt das Freizeitsport-Team direkt ins heimische Wohnzimmer.

Wer Hilfe bei den Hausaufgaben braucht, Beistand sucht oder mit geselligen Spielerunden Abwechslung in seinen Alltag bringen möchte, ist hier genau richtig. 

 

Instagram

Unser Instagram-Account liefert täglich Berichte und kleine Reportagen über die aktuellen Projekte. 

 

 

Wie die anderen Projekte der GSJ den Herausforderungen durch Kontaktbeschränkungen und Infektionsgefahr begegnen, erfahrt Ihr hier